CD DVD Blueray Datenrettung 1CD DVD Blueray Datenrettung

Zerkratzte oder zerbrochene DVDs, CDs oder Blue Rays, Sie benötigen aber dringend die Daten? Kein Problem, in unserem Unternehmen verfügen wir über Speziallaufwerke und spezielle Software. Beides in Kombination ermöglicht uns, selbst schwerbeschädigte Datenträger mit einer hohen Wiederherstellungsquote zu reproduzieren.

Wichtig: Starten Sie bei einer angebrochenen CD oder DVD auf keinen Fall einen Selbstversuch in Datenrettung. Die starken Scherkräfte, die im CD-Laufwerk eines Laptops oder Desktops herrschen, können dafür sorgen, dass die CD, Blueray oder DVD komplett unleserlich wird. Sie interessieren sich für unseren Service, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen individuellen Beratungstermin.

CD, DVD und Blue Ray FAQ

Eine CD, ausgeschrieben Compact Disk, ist eine dünne aus Plastik gefertigte Scheibe, die mit einer dünnen Schicht aus Aluminium überzogen ist.

Wissenswert: Die ersten CDs gab es in den achtziger Jahren zu kaufen.

CDs sind Speichermedien, die dazu genutzt wurden und werden, um Bilder, Lieder, Texte und Filme zu sichern. Die Compact Disk bzw. die DVD oder Blue ray sind der Grund, warum die Floppy Disk und Videokassetten weitestgehend ausgestorben sind.

Wissenswert: CDS werden in zwei Klassen unterteilt CD-R(Compact Disk Recordable) (einmal beschreibbar) und CD RW (Compact Disk Re Writeable)(mehrmals beschreibbar).

CD-ROM (Compact Disk Read only Memory) bedeutet, dass der Inhalt der CD nur gelesen werden kann. Ein Wiederbeschreiben des Speichermediums ist nicht möglich.

Optisch ist eine DVD von einer CD nicht zu unterscheiden, bietet aber deutlich mehr Speicherkapazität.

Bei Blue-Ray handelt es sich um ein Speichermedium, das optisch einer CD bzw. DVD ähnelt.

Blue Ray stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt nichts anderes als „blaues Licht“. Der Name ist als eine Anspielung darauf zu sehen, dass eine Blue Ray nicht mit einem roten, sondern einem blauen Laser ausgelesen wird.

Blaues Licht hat eine kürzere Wellenlänge, was das Auslesen kleinerer Bereiche möglich macht. Daher können auf einer Blue Ray bis u fünfmal mehr Informationen gespeichert werden als auf einer DVD.

Es heißt zwar, dass sich die Lebensdauer von CDs, DVDs und Blue Rays zwischen achtzig und zwanzig Jahren bewegt, doch hier wird von optimalen Lagerbedingungen ausgegangen. Die Lebensdauer von solchen optischen Speichermedien wird negativ beeinflusst durch mechanische Belastung (Kratzer), Licht und natürlich die Raumtemperatur. Bei konstant 25 Grad Celsius ist diese optimal für CDs, DVDs und Blue Rays. Eine Vorgabe, die nur wenige Privatleute und Unternehmer tatsächlich erfüllen können. Ein weiterer Faktor, der Einfluss auf die Lebensdauer von optischen Speichermedien hat, ist diese Luftfeuchtigkeit. Diese sollte sich zwischen vierzig und sechzig Prozent bewegen.

Bildquelle: aboutpixel.de / CD, DVD © Andy F.