In der Regel wächst die IT-Infrastruktur einer Firma über viele Jahre. Problematisch hierbei ist, dass sich nicht alle Bereiche gleichermaßen entwickelt haben. Dadurch besteht die Gefahr, dass es zu ernsten Sicherheitslücken kommen kann, die die komplette IT-Infrastruktur in Gefahr bringen können.

Wissenswert:

Recht schnell wird es kompliziert, wenn Mitarbeiter plötzlich das Unternehmen verlassen, die sich vorher um die Betreuung der IT gekümmert haben. Denn oft wurde die notwendige Dokumentation des kompletten Systems sträflich vernachlässigt.

Gerade während der Coronakrise 2020/2021 als viele Arbeitnehmer im Homeoffice waren, hat sich sehr schnell herauskristallisiert, wie gut oder schlecht eine IT-Infrastruktur war.

Gehen Sie auf Nummer sicher und wenden Sie sich an den Profi. Wir analysieren und dokumentieren ihre komplette IT-Infrastruktur! Wir decken Schwachstellen auf und machen Ihnen Vorschläge, wie sich ihre IT-Architektur effizienter und ausfallsicherer gestalten lassen würde.

IT-Infrastrukturanalyse: Wir schließen die Lücken ihrer IT-Architektur 2

IT-Infrastrukturanalyse: die Standard IT-Architektur gibt es nicht!

  • Jedes Netzwerk hat mindestens einen oder mehrere Server. Sie stellen die Knotenpunkte des Netzwerks dar, denn hier laufen die Daten aus den verschiedenen Bereichen zusammen. Waren früher mehrere Server vor Ort notwendig, um im Firmennetzwerk verschiedene Dienste sicher zu betreiben hat sich heute der Trend Richtung Dedicated Service durchgesetzt. Dadurch werden deutlich weniger finanzielle und zeitliche Ressourcen gebunden. Zudem ist eine höhere Ausfallsicherheit gegeben.

In einer Netzwerkarchitektur kommen verschiedene Server zum Einsatz, wie z. B. ein Datenbank-Server, ein Backup-Server, ein Mailserver, ein Druckserver usw.

  • Warenwirtschaft: Diese kann von Unternehmen zu Unternehmen völlig anders aussehen.
  • Zeiterfassung: Abhängig von der Art der Firma und der Dienstleistung, die sie anbietet, gehört zu ihrer IT-Architektur auch eine digitale Zeiterfassung.
  • E-Mail-Archivierung: Vom Gesetzgeber ist vorgegeben, dass alle E-Mails, die sich rund um das tägliche Geschäft drehen, archiviert werden müssen.
  • Natürlich gehört auch der Onlineshop zur IT-Infrastruktur.
  • Je wertvoller die Produkte, die produziert werden, desto größer die Gefahr, dass es zu Diebstählen kommt. Aus diesem Grund haben viele Unternehmen eine Videoüberwachung. Auch Sie wird der IT-Infrastruktur zugerechnet.
  • In einer IT-Architektur sind immer mehrere Clients (Desktop oder Laptop) integriert usw.

IT-Infrastrukturanalyse bei Brutscheck in Hannover buchen: So läuft sie ab!

Haben Sie die Systemtechnik Brutscheck GmbH mit der Durchführung einer IT-Infrastrukturanalyse betreut, dann vereinbaren unsere Mitarbeiter mit ihnen einen Termin vor Ort. Bei diesem Termin geht es darum eine Bestandsaufnahme durchzuführen. Welche Geräte gibt es bei Ihnen vor Ort? Welche Software wird innerhalb ihres Unternehmens genutzt usw. Alle Informationen werden zentral gesammelt, bevor eine Auswertung der Fakten stattfindet. Wir analysieren, welche Probleme in der Zukunft zu erwarten sind. Kann es Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Systemen geben? Werden weiterhin Updates zu kriegen sein? Gibt es Sicherheitslücken? usw.

Als Fazit erhalten Sie von uns eine ausführliche Dokumentation ihrer Hard- und Software, samt einer Empfehlung, welche Schritte unternommen werden müssen, um bereits vorhandene Probleme zu beseitigen und zukünftige zu meiden. Wir machen ihnen effiziente Vorschläge, wie Sicherheitslücken konsequent verschlossen werden können. Testen Sie unseren Service und gehören auch Sie im Bereich IT-Infrastrukturanalyse bald zu unserem zufriedenen Kundenkreis.