Anders als für die Gesichtserkennung verfügen People Counting Kameras über eine spezielle Hardware, die dabei helfen soll, Personen und deren Bewegungen optimal zu erfassen.

Wissenswert: People Counting Kameras bzw. Kameras zur Personenzählung sind in der Regel immer im Eingangsbereich angebracht.

Wo kommen Kameras zur Personenzählung zum Einsatz?

People Counting Kameras kommen überall dort zum Einsatz, wo Erkenntnisse über die Frequentierung eines Ortes benötigt werden. Wie lange bleiben Menschen an einem Ort, lässt sich mit dieser Art Überwachungskamera problemlos ermitteln. Beide Faktoren sind der Grund, warum People Counting Kameras hauptsächlich in Parkhäusern, im Einzelhandel, in Schulen und Diskotheken zum Einsatz kommen.

Wissenswert: Kameras, die zur Personenzählung verwendet werden können, haben meist folgende Bauformen:

Die genannten Bauformen können auch als Netzwerk-Kamera gekauft werden. People Counting Kameras können mit folgenden Features ausgestattet sein:

  • PTZ-Steuerung
  • Alarmeingang
  • Alarmausgang usw.

Was versteht man unter Personenzählung?

Kameras, die Personen zählen, addieren nicht nur die Personen, die sie erfassen, sondern haben eine Reihe weiterer Funktionen zu bieten:

  • Die Kamera erfasst, wie viel Menschen den überwachten Bereich betreten und wieder verlassen. Dabei speichert das System die Bewegungen aller erfassten Personen mit Datum und Uhrzeit. (Nur allein diese Funktion bietet Unternehmen verschiedene Vorteile. So macht sie es einfacher, darauf zu achten, dass die Corona-Richtlinien eingehalten werden. Natürlich können die Personenbewegungen auch bei der Personenplanung bedacht werden.
  • Abhängig von der Qualität der Kameras können manche Modelle in Verbindung mit einer bestimmten Firmware selbstständig statistische Auswertungen durchführen und diese bei Bedarf grafisch aufarbeiten.
  • Manche Kameramodelle erlauben, dass die gewonnenen Daten als Exceltabelle exportiert werden können.
  • Andere Überwachungskameras dieser Klasse sind dazu fähig, via ISAP mit SDKS von Drittanbietern zu kommunizieren.
  • Von Vorteil ist natürlich der Live-Moduls, der den Betreiber in Echtzeit darüber informiert, wie es um die Kundenbewegungen in seinem Laden bestellt ist. Das erlaubt Unternehmern, frühzeitig zu reagieren und ernste bzw. gefährliche Situationen bereits vorher zu entschärfen.

Tipp: Kameras zur Personenzählung mit intelligenter Richtungserkennung sind von Vorteil,